Körper-/ Geistige Behinderung

Ergotherapie bei Menschen mit geistig-und körperlicher Behinderung ist so vielfältig wie die Menschen selbst. 
Unsere therapeutische Begleitung findet vom Kleinkind über Jugendlichen bis hin zu Senioren mit geistig/ körperlicher Behinderung statt.

Die Therapieziele und Schwerpunkte werden in enger Absprache mit den Angehörigen/ Betreuern festgelegt; z. B.

  • Teilhabe an der Gesellschaft, Erlernen von Alltagskompetenzen und SElbstständigkeit soweit wie möglich
  • Hilfsmittelberatung in Zusammenarbeit mit dem Orthopädiemechaniker, z. B. Rollstuhl, Stehständer, Badewannenlifter
  • Verbessern/ Erhalten der Beweglichkeit und Mobilität
  • Erarbeiten der optimalsten Lagerungsmöglichkeiten
  • Förderung von Kontaktfähigkeit und Kommunikationsmöglichkeiten
  • emotionale Stärkung, Umgang mit Gefühlen,sozialen Kompetenzen, Beziehungsfähigkeit, Distanz
  • Erleichterung der Pflege für die Angehörigen

Die Therapie kann zuhause, in der Schule, im betreuten Umfeld oder in der Praxis stattfinden, je nach medizinischer Notwendigkeit.
Oft ist die Ergotherapie nur kurzfristig notwendig, manchmal ist die therapeutische Begleitung über lange Zeit sinnvoll und wichtig